WENN DER WIND WEHT

Filmreihe Endzeit in Kalk
Vorführung am Di 26.03.19 um 19.00 Uhr
Im Anschluss Nachtführung im Atombunker Kalk
In Kooperation mit "DOKK – Dokumentationsstätte Kalter Krieg" (www.welt.unter.koeln)
Hier geht es zum >>Ticketvorverkauf

Großbritannien, irgendwann in den 80er Jahren: Das alte Ehepaar Jim und Hilda lebt in einem Haus auf dem Lande. Eines Tages kehrt Jim aus der städtischen Bibliothek zurück und erzählt seiner Frau, dass die Zeitungen von einem möglichen Krieg schreiben. Kurz darauf wird auch im Radio vermeldet, dass in den nächsten Tagen ein Krieg zwischen Amerika und Russland ausbrechen werde. Da auch mit dem Einsatz von Atombomben zu rechnen ist, macht sich Jim daran, einen Selbstschutzraum für sich und seine Frau im Haus zu bauen. Kurz nachdem dieser fertig ist, fällt dann die Bombe...

"Der englische Zeichentrickfilm, der auf dem Comic 'Strahlende Zeiten' von Raymond Briggs basiert und die Folgen einer Atombombenexplosion auf die Bevölkerung thematisiert, nimmt direkten Bezug auf das britische Zivilverteidigungsprogramm 'Protect and Survive'. ... Die Ratschläge der Regierungsbroschüren kommen dem Zuschauer von Anfang an seltsam bis unbrauchbar, ja sogar grotesk vor und sind bisweilen auch einander widersprechend, sie entsprechen aber zum Großteil den Anweisungen der tatsächlich erschienenen Broschüren des 'Protect and Survive-Programms'." Wikipedia

DATEN & FAKTEN

• Drama, Animation
• Großbritannien 1986
• deutsche Synchronsprachfassung
• 84 Minuten
• BluRay
FSK 6 Jahre

CAST & CREW

Regie: Jimmy T. Murakami
Drehbuch: Raymond Briggs
Art Direction: Errol Bryant & Richard Fawdry
Musik:
Roger Waters & David Bowie

SCHULKINO

VIRTUAL REALITY

SAAL / TECHNIK

VERMIETUNG

VERANSTALTUNGEN

PROGRAMMVORSCHAU

OBEN
Newsletter bestellen