THE ELEMENT OF CRIME (OmU)

Cinemania Kalk - Europa-Trilogie #01
Vorführung am Fr 21.06.24 um 21.30 Uhr !

++ Die Filme der "Europa" Trilogie von Lars von Trier ... Fr 21.06. um 21.30 Uhr ELEMENT OF CRIME ... Fr 28.06. um 21.30 Uhr EPIDEMIC ... Mi 03.07. um 19.00 Uhr EUROPA ... kommt alle! ++

"Ein Kriminalbeamter untersucht eine Mordserie und greift zur Lösung des Falles auf die Methode seines Lehrers zurück: Nach dessen Buch "The Element of Crime" muss man sich mit dem Täter identifizieren, um das Prinzip seiner Verbrechen zu erkennen. Dabei gerät der Fahnder zunehmend in den Sog des Mörders.Schon Lars von Triers erster langer Spielfilm (und Auftakt zu seiner "Europa"-Trilogie) machte durch sein verwegen surrealistisches Drehbuch und seine visuelle Gestaltung (es wurde unter anderem fast ausschliesslich in monochrom gelb-braunen Farben gedreht) auf den jungen Regisseur aufmerksam." (--- Filmpodium Zürich)

"Lars von Trier's stunning debut film is the story of Fisher, an exiled ex-cop who returns to his old beat to catch a serial killer with a taste for young girls. Influenced equally by Hitchcock and science fiction, von Trier boldly reinvents expressionist style for his own cinematic vision of a post-apocalyptic world. Shot in shades of sepia, with occasional, startling flashes of bright blue, ELEMENT OF CRIME combines dark mystery and operatic sweep to yield a pure celluloid nightmare." (--- Janus Films)

"ELEMENT OF CRIME ist ein Film für Cinephile, überbordend von Einflüssen und Anspielungen und so überwältigend, dass er zeitweise beinahe betäubend wirkt. Durch seine bedingungslose Kühnheit und seinen Einfallsreichtum jedoch wird er zu einem überraschenden und spektakulären Erlebnis." (--- Sheila Johnston, Time Out Film Guide)

"Lars von Triers Langfilmdebüt überrascht auch heute noch durch seine berauschende Bildersprache und die enorme Experimentierfreudigkeit, die an den expressionistischen Stummfilm und den film noir denken lassen. Von Trier schickt hier seinen Protagonisten – und damit auch den Zuschauer – in einen surrealen Albtraum, der gleichermaßen schockiert und fasziniert." (--- Prisma)

Die Filmprogramme von "Cinemania Kalk" finden mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Köln statt!

DATEN & FAKTEN

• Drama
• Dänemark 1984
• Originalversion (Englisch, Arabisch) mit deutschen Untertiteln
• 104 Minuten
• DCP
FSK ab 16 Jahre
• Deskriptoren: www.fsk.de

CAST & CREW

Regie: Lars von Trier
Drehbuch: Niels Vørsel, Lars von Trier, William Quarshie, Stephen Wakelam
Kamera: Tom Elling
Montage: Tómas Gislason
Darsteller:innen: Michael Elphick, Esmond Knight, Me Me Lai

TRAILER

TRAILER ABSPIELEN

SCHULKINO

VIRTUAL REALITY

SAAL / TECHNIK

VERMIETUNG

VERANSTALTUNGEN

PROGRAMMVORSCHAU

OBEN
Newsletter bestellen