MAD MAX (OV)

Filmreihe Cinemania Kalk
Vorführung am Sa 26.01.19 um 21.00 Uhr

Australien in der nahen Zukunft. Marodierende Rockerbanden terrorisieren das Land. Die Polizei ist machtlos, und bis auf einige wenige Cops steckt man lieber den Kopf in den Sand. Einer dieser Polizisten ist Max, der mit seinem Turboauto auf den Highways für Ruhe sorgt. Als Mitglieder einer brutalen Gang Frau und Kind von Max umbringen, tauscht dieser seine Polizeimarke gegen das Recht der Selbstjustiz. Bei seinem privaten Rachefeldzug gegen die Bande entwickelt Max ebensolche unmenschlichen Gefühle wie die Gejagten...

"Das mit einem Minibudget von knapp 400.000 australischen Dollar finanzierte Regiedebüt von George Miller wurde vom Start weg zu einem kulturellen Phänomen, machte seinen Hauptdarsteller zu einem der größten Filmstars seiner Zeit, schuf mit seinem Titelhelden eine ikonische Figur, schrieb als Film mit der bis 1999 höchsten Profit-to-Budget-Ratio Filmgeschichte (dann kam THE BLAIR WITCH PROJECT), inspirierte ein ganzes Genre postapokalyptischer Actionfilme und wird noch heute kultisch verehrt und referenziert. Miller und sein Team interpretierten ihre finanziellen Limitierungen zur eigentlichen Stärke ihres Films um. Die an Reduktionismus grenzende Ökonomie der Erzählung, der dreckige Look, die selbstgebastelten Kostüme und Requisiten, die enorme Physis der halsbrecherischen Stunts und der Kameraarbeit: Das alles macht den Film zu dem adrenalinpumpenden Klassiker, der er ist, und trug maßgeblich zu seiner Wirkung bei. So wie George A. Romero mit NIGHT OF THE LIVING DEAD den modernen Zombie aus der Taufe hob, so prägte Millers Film wesentlich unsere Vorstellung davon, wie die Welt der postatomaren Katastrophe aussehen könnte." Oliver Nöding, Remember it for later

Die Filmprogramme von "Cinemania Kalk" finden mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Köln statt!

DATEN & FAKTEN

• Action, Science-Fiction
• Australien 1979
• englische Originalsprache
• 93 Minuten
• DCP
FSK 16 Jahre

CAST & CREW

Regie: George Miller
Kamera: David Eggby
Schnitt:
Cliff Hayes & Tony Paterson
Musik:
Brian May
Darsteller: Mel Gibson, Joanne Samuel, Hugh Keays-Byrne, Steve Bisley, Tim Burns, Roger Ward

TRAILER

TRAILER ABSPIELEN

SCHULKINO

VIRTUAL REALITY

SAAL / TECHNIK

VERMIETUNG

VERANSTALTUNGEN

PROGRAMMVORSCHAU

OBEN
Newsletter bestellen