JEANNE DIELMAN 23 QUAI DU COMMERCE, 1080 BRUXELLES (OmU)

Filmreihe Cinemania Kalk - Soli-Wunschfilm #22

++ Gewinner-Film von Theodor! Herzlichen Glückwunsch! ++

"Jeanne Dielman (Delphine Seyrig) lebt äußerst mittelständisch mit ihrem Sohn in Brüssel. Ihr Alltag gestaltet sich dabei überaus geordnet: Sie putzt die Wohnung und räumt auf, kocht Kaffee und schält Kartoffeln, isst mit ihrem Sohn und tätigt anschließend den Abwasch. Auch die Besuche überwiegend älterer Herren – eine Erwerbsquelle neben der Witwenrente – sind genauestens in den Alltag integriert.
Über drei Tage erstreckt sich die Handlung der belgisch-französischen Koproduktion. Akermans Bilder sind karg und streng komponiert. In ihnen schwingt von Beginn an eine Bedrohung mit, das Gefühl eines allumfassenden Horrors, den Jeanne am dritten Tag nicht mehr unterdrücken kann. JEANNE DIELMAN ist episches Portrait und präzise Studie über den Raum und die Zeit, deren Einfluss bis heute ungebrochen ist.Ein Meilenstein der Filmgeschichte." (Internationales Filmfestival Mannheim Heidelberg 2021)

"A cornerstone of feminist cinema, Chantal Akermansfilm was made with about 80 percent women in the crew, including cinematographer Babette Mangolte and editor Patricia Canino. The film remains a frequent subject of scholarly and critical analysis on aspects ranging from women's social experience and gendered identities to cinematic form and psychoanalytic film theory. For Akerman, who grew up in a devout Jewish household in Brussels where 'life was organized by rituals', it is above all a very personal film: 'It came from what I saw as a kid — all those gestures of my mother. That's why the film is so precise.' (International Film Festival Rotterdam 2020)

DATEN & FAKTEN

Drama
• Frankreich, Belgien 1976
• französische Originalsprachfassung mit deutschen Untertiteln
• 202 Minuten
• DCP
FSK 18 Jahre (ungeprüft)

CAST & CREW

Regie: Chantal Akerman
Drehbuch: Chantal Akerman
Kamera: Babette Mangolte
Schnitt: Patricia Canino
Darsteller: Delphine Seyrig, Jacques Doniol-Valcroze, Henri Storck, Jan Decorte

SCHULKINO

VIRTUAL REALITY

SAAL / TECHNIK

VERMIETUNG

VERANSTALTUNGEN

PROGRAMMVORSCHAU

OBEN
Newsletter bestellen