FRANKFURT KAISERSTRASSE

Besonders Wertlos Festival präsentiert:
Filmvorführung am Fr 02.11.18 um Mitternacht
Spielort: Lichtspiele Kalk

Im Focus des Geschehens steht das junge Pärchen Susanne und Rolf. Beide haben die Schnauze voll vom Kleinstadt-Mief und wollen hinaus in die weite Welt. In dem Fall ist das Frankfurt und die titelgebende Kaiserstrasse. Und da geht auch ziemlich die Lutzie ab! Prostitution, Drogen, Strip-Bars, Zuhälter und schwule Blumenläden - das volle Vergnügungsprogramm eben. Während Rolf zur Bundeswehr muss und dort ordentlich geschliffen wird, gerät Susanne in die erbarmungslose Mühle des horizontalen Gewerbes. Kann das alles gut enden? Soll es das auch?
Autoren-Arthouse der Sixties prallt auf Kommerz-Kino der 80s. Roger Fritz hüpft mit Lisa(Film) in die Kiste und zeugt diesen kleinen süßen Film-Fratz, der irgendwo fröhlich zwischen sensationslüsternder Mileustudie und zuckerwattigem Coming-of-Age mäandert und es auch schafft diesen Käse auf angenehmer Temperatur zu backen, sodass tatsächlich etwas rüberkommt, jedoch ohne sich den Gaumen damit zu verbrennen.

Die Filmprogramme vom "Besonders Wertlos Festival" finden mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Köln statt!

 

DATEN & FAKTEN

• Thriller, Action
• Deutschland 1981
• 87 Minuten
• DCP
FSK 18 Jahre

CAST & CREW

Regie: Roger Fritz
Buch: Georg Ensor
Kamera: Fritz Baader & Ernst W. Kalinke
Schnitt: Karl Aulitzky
Darsteller: Michaela Karger, Dave Balko, Hanno Pöschl, Kurt Raab

TRAILER

TRAILER ABSPIELEN

SCHULKINO

VIRTUAL REALITY

SAAL / TECHNIK

VERMIETUNG

VERANSTALTUNGEN

PROGRAMMVORSCHAU

OBEN
Newsletter bestellen