DAS BIEST IM BODENSEE

Besonders Wertlos Festival präsentiert:
Filmvorführung am Sa 03.11.18 um 22.15 Uhr
Spielort: Lichtspiele Kalk
Gast: Drehbuchautor Matthias Dinter!

Probe 17, ein genetisches Experiment, bricht aus den Labors der Baseler Chemie-Werke Sirling aus. Schon bald häufen sich Todes- und Vermisstenfälle rund um den Bodensee. Der Klon wächst in atemberaubenden Tempo heran und braucht Nahrung, viel Nahrung. Ein geschiedenes Paar von Wissenschaftlern will das Monster auf eigene Faust einfangen, doch die finstere Sirling-Corporation hat andere Pläne...

Matthias Dinter schuf schon als Teenager seine Versionen amerikanischer Genrefilme auf Super 8. Es entstanden Teeniekomödien, Slasher und Monsterfilme. Als Profi drehte er dann später Spielfilme fürs Kino (FEUER, EIS UND DOSENBIER, DIE NACHT DER LEBENDEN LOSER) und wurde zu einem der profiliertesten Drehbuchautoren des deutschen Fernsehens (EINSTEIN, TATORT, NEANDERTHALER).
DAS BIEST IM BODENSEE, eine Produktion der Bavaria für PRO7, nimmt alle Zutaten eines klassischen Monster-SF-Thrillers der Fifties und transportiert sie an die Gestade des Bodensees. BIEST ist nicht nur Vorläufer deutschen TV-Horrors wie HAI-ALARM AUF MALLORCA, sondern auch ein Pionier der CGI-Monsterwelle, wie sie sich in den Produktionen von SyFY oder Asylum niederschlägt.

Matthias Dinter ist zu Gast und wird uns faszinierende Einblicke hinter die Kulissen der deutschen Film- und Fernsehlandschaft liefern. Wie kein Zweiter kennt er die Probleme, die sich hierzulande genreaffinen Autoren und Regisseuren in den Weg stellen.

Die Filmprogramme vom "Besonders Wertlos Festival" finden mit freundlicher Unterstützung des Kulturamts der Stadt Köln statt!

DATEN & FAKTEN

• Regional-Horror
• Deutschland 1998
• 90 Minuten
• DVD
FSK 18 Jahre

CAST & CREW

Regie: Richard Huber
Drehuch: Matthias Dinter
Schnitt: Cornelie Strecker
Musik: Eckart Gadow
Darsteller: Barbara Rudnik, Stefan Reck, Peter Rühring, Anna Schmidt

SCHULKINO

VIRTUAL REALITY

SAAL / TECHNIK

VERMIETUNG

VERANSTALTUNGEN

PROGRAMMVORSCHAU

OBEN
Newsletter bestellen